Zum Download: Das Merkblatt Förderanträge Die wichtigsten Eckpunkte, die zu berücksichtigen sind, wenn Sie Zuschüsse für Ihren Verein beantragen möchten. Alles auf einer Seite. Wichtig - bitte unbedingt lesen!
Gesamtübersicht: Beiträge und Zuschüsse des Pferdesportverbandes Pfalz  Mitgliedsbeitrag:  Je Vereinsmitglied 5,00 EUR pro Jahr, jedoch mindestens 200,- EUR pro Verein. Zuschüsse und Aufwandsentschädigungen durch den Verband: Bei Verbandslehrgängen: Anlagennutzung für Vereine 20,00 EUR je Stunde Anlagennutzung für Vereine Vielseitigkeit 25,00 EUR je Stunde Anlagennutzung Voltigieren (kleine Halle) 15,00 EUR je Stunde Zuschüsse für die Ausrichtung von Pfalzmeisterschaften: Dressur und Springen 10.000,- EURO Vielseitigkeit 2.000,- EURO Fahren 2.000,- EURO Voltigieren 2.000,- EURO Holzrücken 800,- EURO --- Verbandsschleppjagd 1.000,- EURO Verbands-Breitensportturnier “Pfälzer Pferdefest” 1.500,- EURO Der Verband übernimmt bei Meisterschaften zusätzlich die Kosten für die Schleifen und Schärpen. Die Kosten der Schleifen dürfen 2,60 EURO je Schleife nicht übersteigen. Sind diese teurer, so hat der veranstaltende Verein die Mehrkosten zu tragen. Bei der Verbandsschleppjagd lässt der Verband die Einladungen drucken und stellt diese dem Ausrichter kostenlos zur Verfügung. Zuschuss für die Ausrichtung von überregionalen Meisterschaften: Ausrichter von überregionalen Meisterschaften in der Pfalz erhalten vom Verband einen Zuschuss in Höhe von 300,-€, wenn sie während der Veranstaltung die Bandenwerbung des Verbandes an repräsentativer Stelle ihrer Anlage präsentieren.  Zuschüsse für bestimmte Turnierprüfungen: Der Verband fördert folgende Wettbewerbe der Klassen E und A (egal ob WBO oder LPO) mit je 100,-€: Kürprüfungen, Pas Des Deux und Kostümprüfungen mit Musik   Kombinierte Wertungen  Mannschaftsprüfungen  Kombinierte Prüfungen (analog Eignungsprüfung) Pony-Springprüfungen  Pro Veranstaltung können max. zwei Prüfungen bezuschusst werden. Nach dem Turnier schickt der Veranstalter bitte einen formlosen Antrag an den Schatzmeister des Verbandes (Adresse s. weiter unten). Dem Antrag sind die vom Richter unterschriebenen Rangierungslisten der zu fördernden Prüfungen beizufügen. Zuschüsse an Vereine für Einzelvorhaben: Aus Mitteln des Sportbundes (Landesmittel) stellt der Verband seinen Vereinen auf Antrag Zuschüsse zur Verfügung. Zuschüsse können im Rahmen des verfügbaren Jahresgesamtbetrags (ca. 10.000,- EUR) für Einzelvorhaben bis zu einem Kostenaufwand von 10.000,- EUR gewährt werden. Mindest-Mitgliederbeiträge, die von den Vereinen erhoben werden müssen, um in den Genuss einer Förderung durch Landesmittel zu kommen: Je erwachsenem Vereinsmitglied 4,00 EUR pro Monat (ab 2018: 5,00 EUR pro Monat) Je jugendlichem Vereinsmitglied 2,50 EUR pro Monat (ab 2018: 3,50 EUR pro Monat) Bezuschusst werden können: 1. Priorität     Bauliche Maßnahmen z.B. Unterstellraum für Hindernisse, WC-Anlagen, Platz für Mistlagerung Zuschuss bis 30 v.H., maximal 1.600,- EURO 2. Priorität     Verbesserung von Sporteinrichtungen z.B. neuer Hallenboden, Beleuchtung, Bande, Hindernismaterial Zuschuss bis 25 v.H., maximal 1.300,- EURO 3. Priorität     Ausrüstung und Ausstattung von Pferden bzw. Voltigierern z.B. Voltigiergurt, Trikots Zuschuss bis 20 v.H., maximal 800,- EURO Bevorzugt werden Vorhaben gefördert, die der allgemeinen Ausbildung von Pferdesportlern zu Gute kommen die besonders der Arbeit mit Jugendlichen und Anfängern dienen die die Möglichkeiten für Turniere und/oder Lehrgänge verbessern Was wird nicht finanziell unterstützt? Kauf von Schul- und Voltigierpferden Anschaffung einer Vereinsstandarte Ausstattung von Reiterstübchen Ferienfreizeiten (evtl. Bezuschussung durch das zuständige Jugendamt oder den Sportbund) Veranstaltungen Die Maßnahme darf erst nach Zusage der Fördermittel begonnen werden! Anträge sind formlos mit einem Kostenvoranschlag oder Angebot an den Schatzmeister zu richten. Die Fördermittel sind auf 1.600,00 EURO innerhalb von 5 Jahren begrenzt. Über Ausnahmen von dieser Regelung entscheidet die Vorstandschaft. Zuschüsse für Vereinsjubiläen 25 Jahre 125,00 EUR 50 Jahre 250,00 EUR 75 Jahre 250,00 EUR 100 Jahre 250,00 EUR Ansprechpartner für die Beantragung und Gewährung von Zuschüssen durch den Pferdesportverband Pfalz ist der Schatzmeister: Alexander Schneider Am Steinhübel 5 67659 Kaiserslautern Alexander.Schneider@Pferdesportverband-Pfalz.de Beiträge und Zuschüsse des Sportbundes Pfalz e.V. Mindest-Mitgliederbeiträge, die von den Vereinen erhoben werden müssen, um in den Genuss einer Förderung durch den Sportbund zu kommen: Je erwachsenem Vereinsmitglied 4,00 EUR pro Monat (ab 2018: 5,00 EUR pro Monat) Je jugendlichem Vereinsmitglied 2,50 EUR pro Monat (ab 2018: 3,50 EUR pro Monat) Bezuschusst werden: Spezielle Jugendveranstaltungen. Baumaßnahmen bis zu 60.000,00 EUR Kosten. Je Übungsleiter mit Lizenz 95,00 EUR pro Jahr und 3,60 EUR pro Jugendlichem bis 18 Jahre. Zuschuss für hauptamtliche Reitlehrer (mit Ausbildung und Anstellungsvertrag) bis zu 1.200,00 EUR pro Jahr. Runde Vereinsjubiläen (keine Abteilungsjubiläen!) würdigt der Sportbund Pfalz mit Gutscheinen: 25 Jahre:         100,00 Euro 50 Jahre:         150,00 Euro 75 Jahre:         200,00 Euro 100 Jahre:       250,00 Euro Bei weiteren runden Jubiläen über 100 Jahren: 300,00 Euro Nicht runde Vereinsjubiläen wie 60, 70, usw. Jahre: 50 Euro Einweihungen von Sportanlagen-Neubauten und Wiedereinweihungen von renovierten Sportanlagen Förderung durch Gutschein (50,00 Euro), falls kein Zuschuss gewährt wurde. Ansprechpartner: Sportbund Pfalz Frau Carina Neumann 0631-34112-25 carina.neumann@sportbund-pfalz.de
Geschäftsstelle: Pferdesportverband Pfalz e.V. | Steinfelder Str. 8 | 76887 Bad Bergzabern | Tel: 0176-32137776 od. 06343-988 799 | Email: Info (at) PSV-Pfalz.de  © 2017 PSVP e.V.
Home Verband Fachbereiche Projekte Lehrgänge Jugend Breitensport Turniersport PR / Fotos Forum
Stichwortsuche