Meisterschaften 2017 in der Pfalz:
Geschäftsstelle: Pferdesportverband Pfalz e.V. | Steinfelder Str. 8 | 76887 Bad Bergzabern | Tel: 0176-32137776 od. 06343-988 799 | Email: Info (at) PSV-Pfalz.de  © 2017 PSVP e.V.
Home Verband Fachbereiche Projekte Lehrgänge Jugend Breitensport Turniersport PR / Fotos Forum
Stichwortsuche
Neue Pfalzmeisterschaften Dressur/Springen Unser Anspruch: Ein Meisterschaftsturnier für alle Pfälzer Reiterinnen und Reiter! Mehr Nennungen, mehr Beteiligung, mehr Begeisterung - das sind unsere Ziele für die Meisterschaften. Lange haben wir über Veränderungen, Möglichkeiten und Konzepte diskutiert, und schließlich entstand in der Gruppe der pfälzischen Mitglieder des Ausschusses Leistungssport und Turniere der Vorschlag, der 2015 in Zweibrücken erstmals umgesetzt werden soll: Neben den klassischen Meisterschaften für Nachwuchs- und Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter und Reiter/Senioren gibt es ab 2015 weitere Meisterwertungen, nämlich nach Leistungsklassen.                
Springen                                                             Dressur LK 0        2x E-Springen                                      2x E-Dressur LK 6        2x A*-Springen                                    2x A*-Dressur LK 5        1x A* Springen 2x A**-Springen          1x A* Dressur 2x A**-Dressur LK 4        3x L-Springen                                       3x L-Dressur LK 3       3x M*-Springen                                    3x M*-Dressur   Hier ist die Ausschreibung... Für Fragen zur Ausschreibung stehen Euch Elke Gehrig und Juliane Steinbach  zur Verfügung. Wir hoffen, dass Ihr - Jung und Alt, Einsteiger und Cracks - das neue Konzept nutzt und durch Eure Beteiligung dazu beitragt, die Pfalzmeisterschaften wieder neu zu beleben und ihnen den Stellenwert zu geben, den sie verdienen.
Unabhängig vom Alter können alle aktiven Turniersportler somit in der Klasse starten, die ihrem Ausbildungs- und Leistungsstand entspricht, und sie können in jeder Leistungsklasse auch Medaillen gewinnen (und diese im November als Ehrengäste beim Reiterball gebührend feiern!).   Größere Nennungszahlen durch zusätzliche Meisterchancen machen das Turnier nicht nur spannender und publikumsträchtiger, sie machen es für die Ausrichter auch lukrativer. Diesen zusätzlichen Effekt wünschen wir uns für unsere Mitgliedsvereine, die sich Jahr für Jahr in das Abenteuer Meisterschaften stürzen. Die Prüfungsanzahl bleibt unverändert, die gewohnte Ausschreibung bietet alle Möglichkeiten für die zusätzlichen Wertungen. Im Einzelnen sollen - zusätzlich zu den Meistern nach Altersklassen - folgende Meisterwertungen ermittelt werden: 
24.-25.06. RV Veldenz Lauterecken - Landesmeisterschaften Fahren Zweispänner 14.-16.07. RFV Pirmasens - Landesmeisterschaften Dressur/Springen/Vierkampf RLP 19.-20.08. Pferdefahrsport Westpfalz - Pfalzmeisterschaften Fahren Einspänner 01.-03.09. RFV Zeiskam - Pfalzmeisterschaften Dressur/Springen/Vierkampf/Vielseitigkeit 15.-17.09. RFV Zeiskam - Landeschampionat der Mannschaften 03.10. FSV Kaiserslautern Land - Landes- und Pfalzmeisterschaft Holzrücken - Ergänzungen folgen -