Sattelcodierung gegen Diebstahl - für jedes kostbare Lederzubehör geeignet! - Seit vielen Jahren bietet der Pferdesportverband Pfalz seinen Mitgliedern eine Sattelcodierung an. Immer mehr Diebstähle von Sätteln beschäftigen bundesweit die Polizeibehörden, und die Reiter haben meistens das Nachsehen, weil der Sattel nicht mehr aufzufinden ist. Diebe werden es in Zukunft schwer haben, gestohlene Sättel noch an den Mann zu bringen. Zusammen mit dem Landeskriminalamt in Mainz und dem Landesverband wurden sogenannte Sattelcodiergeräte angeschafft. Interessierte haben die Möglichkeit ihren Sattel codieren zu lassen, so dass dieser jederzeit identifiziert und dem Besitzer zugeordnet werden kann. Codiert werden können natürlich auch Voltigiergurte, Geschirre etc., also alles was aus Leder und teuer ist. Für den Bereich der Pfalz ist unser Vorstandsmitglied Gerhard Zeisset beim LKA für diese Aufgabe geschult worden. Wenn Sie Ihre Ausstattung codieren lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung: gerhard.zeisset@psv-pfalz.de  Nähere Informationen zur Sattelcodierung haben wir unter den folgenden Links für Sie zusammengetragen: Informationsbroschüre des Landeskriminalamtes Vordruck eines Sattelpasses Poster für's Schwarze Brett
Geschäftsstelle: Pferdesportverband Pfalz e.V. | Steinfelder Str. 8 | 76887 Bad Bergzabern | Tel: 0176-32137776 od. 06343-988 799 | Email: Info (at) PSV-Pfalz.de  © 2017 PSVP e.V.
Home Verband Fachbereiche Projekte Lehrgänge Jugend Breitensport Turniersport PR / Fotos Forum
Stichwortsuche